Seite wählen

Unsere Geschichte

Alles begann in einer berüchtigten Feinschmecker-WG im Süden Deutschlands. Die drei Mitbewohner Max, Manu und Johannes experimentierten nicht nur mit außergewöhnlichen Gerichten, sondern auch mit innovativen Getränken.

So kamen die Ingenieure auf den Geschmack von Gin und beschlossen, sich auf die Suche nach dem perfekten Gin zu begeben.

Dies war eine lange und mühsame Suche. Manchmal sah man den Tisch vor lauter Flaschen nicht mehr und an anderen Tagen traten seltsame Wechselwirkungen mit dem zuvor Gegessenem auf.

Nachdem die Suche allerdings kein Ende zu nehmen schien, entschlossen sich die Gingenieure ihre Strategie zu verändern. Sie durchforsteten verstaubte Geschichtsbücher, reisten in die düstere Zeit der Piraten und stießen schließlich auf eine Gestalt, dessen Name selbst Jahrhunderte nach seinem Tod noch jedem Seemann bekannt ist: Kapitän Schwarzbart. 

Jede Schlacht, die er führte, gewann der berüchtigte Pirat mit seiner Crew und niemand wusste den Grund dafür. Seine Männer konnten selbst nach den durchtriebensten Nächten kämpfen, als gäbe es kein Morgen mehr. Man erzählte sich, Kapitän Schwarzbart hätte ein Geheimnis.

Als die drei Jungs nun den Hinweisen der Bücher folgten, gelangten sie an ein geheimes Gewässer in der Nähe von Augsburg. Während sie am Ufer eine Pause einlegten, trieb ein alter Gegenstand an ihnen vorbei. Sofort wurden sie von einer mächtigen Ginspiration ergriffen und fischten ihn heraus.

Darin befand sich ein alter, abgegriffener und mit einer krakeligen Unterschrift verzierter Zettel. Nachdem sie ihn mit äußerster Sorgfalt ausrollten, konnten sie ihr Glück kaum fassen. Sie hielten das von Kapitän Schwarzbart persönlich unterzeichnete Geheimrezept in den Händen.

Alle drei machten sich sofort auf den Weg, um die erlesenen und wohlschmeckenden Ingredienzien zu besorgen. Nachdem der veredelte Gin eine gefühlte Ewigkeit gelagert hatte, war die Zeit reif für eine erste Verkostung.

Nun ist es soweit, probiert selbst und seht wohin er euch führt.

Das Team

besteht aus drei Ingenieuren.

Durch unsere Liebe zum Detail, und das Auge für einfach erscheinendes,  haben wir diesen Gin mit viel Sorgfalt entwickelt.